Morgen 02.03.17

SPD-Segeberg
19:00 Uhr, Torsten Albig im Gespräch...

SPD-Pinneberg
19:00 Uhr, Im Gespräch mit Dr. Ralf Stegner, SPD-Landes- und...

SPD-Nahe
19:30 Uhr, Hauptversammlung der SPD Nahe...

Demnächst:

03.03.2017
SPD-Segeberg

19:00 Uhr, Torsten Albig im ...

Kontakt

Kreisbüro:

Dietrich Drescher
Martina Rahnenführer
Tel. 040/523 52 02
Fax 040/523 91 91
Ochsenzoller Straße 116
22848 Norderstedt

Bürozeiten:
Dienstag 9-12 Uhr
Mittwoch 15-18 Uhr
Donnerstag 9-12 Uhr

info<ätt>spd-segeberg.de

Kreisvorstand:

vorstand<ätt>spd-segeberg.de

Pressesprecher 

0173 60 64 888

0173 60 64 888
Für uns im Europäischen Parlament
http://ulrike-rodust-in-europa.de/
Für uns im Bundestag
www.thoennes.de
Für uns im Bundestag

Dr. Birgit Malecha-Nissen

Für uns im Landtag

Katrin Fedrowitz

Die Kandidaturen zur Landtagswahl 2017:

 

Für den Wahlkreis Segeberg-Ost:

Cordula Schultz

 

Für den Wahlkreis Segeberg-West:

Stefan Weber

 

Für den Wahlkreis Norderstedt:

Katrin Fedrowitz

Schneller Blick







QR-Code

SPD Aktuell

 


Liebe Mitbürgerin, lieber Mitbürger,Stefan Weber

herzlich willkommen auf der Internetseite des SPD-Kreisverband Segeberg. Sie haben hier die Möglichkeit, sich über unsere Aktivitäten und politische Arbeit  zu informieren. Ob Sie wissen möchten wie der Kreisvorstand zusammengesetzt ist, die Kreistagsfraktion kennenlernen wollen oder welche  SPD-Arbeitsgemeinschaften im Kreis tätig sind, folgen Sie einfach mit einem Klick dem entsprechenden Link.

Stefan Weber
Kreisvorsitzender

SPD-Kreisverband Segeberg - neueste Artikel
Veröffentlicht von SPD-Pinneberg am: 26.02.2017, 20:56 Uhr (198 mal gelesen)
[Familie]
Ernst-Dieter Rossmann: „Nach zehn Jahren muss jetzt der nächste Schritt kommen“

 
Veröffentlicht von SPD-Kreistagsfraktion Segeberg am: 24.02.2017, 16:42 Uhr (63 mal gelesen)
[Bildung]
Im zuständigen Ausschuss für Bildung, Kultur und Sport  macht sich die SPD-Kreistagsfraktion stark für eine Erhöhung der Förderung auf 25 % der Kosten. Sie  glaubt damit die Attraktivität der Büchereien noch weiter steigern zu können.

 
Veröffentlicht von Franz Thönnes, MdB am: 16.02.2017, 10:58 Uhr (481 mal gelesen)
[Allgemein]
Am Mittwoch, dem 15. Februar 2017, fand im Deutschen Bundestag auf Einladung der Kinderkommission zum fünften Mal seit 2012 eine „Rote Hand-Aktion“ gegen den Einsatz von Kindern und Jugendlichen als Soldaten statt. Es handelt sich um eine zivilgesellschaftliche Initiative, die 2003 vom Deutschen Bündnis Kindersoldaten ins Leben gerufen wurde und inzwischen weltweit in über 50 Ländern durchgeführt wird.

 
Veröffentlicht von SPD-Norderstedt am: 13.02.2017, 14:12 Uhr (296 mal gelesen)
[Allgemein]
Der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz macht sich im Land bekannt – und war kürzlich auch in Norderstedt zu Gast. Im Coppernicusgymnasium informierte er sich über den Schulbetrieb und stellte sich dann den Fragen von Schülerinnen und Schülern. Und denen von ungezählten Journalisten aus dem In- und Ausland, die den Schulz-Besuch begleiteten.

 
Veröffentlicht von Karin Thissen, MdB am: 10.02.2017, 14:50 Uhr (1000 mal gelesen)
[Allgemein]
Nächste Woche ist Sitzungswoche. Sie fängt wie immer mit einer Bürobesprechung an und hält in ihrem Verlauf noch weitere fixe Termine bereit: die Sitzung der SPD-AG Ernährung und Landwirtschaft am Montag; die Sitzung der SPD-Bundestagsfraktion am Dienstag; die Sitzung des Bundestagsausschusses für Ernährung und Landwirtschaft am Mittwoch und die Sitzung der SPD-Landesgruppe Schleswig-Holstein am Donnerstag.

 
Veröffentlicht von SPD-Segeberg am: 08.02.2017, 18:18 Uhr (922 mal gelesen)
[Allgemein]
Wenige Tage nach seiner Nominierung zum SPD-Parteivorsitzenden und Kanzlerkandidaten hat Martin Schulz den Kreis Segeberg besucht. In der Aula des Norderstedter Coppernicus-Gymnasium diskutierte der frühere Präsident des Europäischen Parlaments mit Schülerinnen und Schülern der Oberstufe.

 
Veröffentlicht von AfB Schleswig-Holstein am: 02.02.2017, 12:06 Uhr (800 mal gelesen)
[Bildung]
Die Arbeitsgemeinschaft für Bildung in der SPD Schleswig-Holstein kämpft seit Jahren gegen versteckte Kosten in der Bildung.

 
Veröffentlicht von SPD-Kaltenkirchen am: 01.02.2017, 11:35 Uhr (301 mal gelesen)
[Kommunalpolitik]
In der Diskussion um einen möglichen Umzug der Bücherei von der Hamburger Straße in die Innenstadt wird ohne Not ein ungeheurer Zeitdruck aufgebaut. Im Hauruckverfahren sollen Entscheidungen übers Knie gebrochen werden.

 

603429 Aufrufe seit Juli 2001