WILLKOMMEN bei der SPD Bad Bramstedt - DIE AKTIVEN vor Ort

SPD:  Bund „verschenkt“ Grundstücke für sozialen Wohnungsbau – Bad Bramstedt sollte unbedingt zugreifen


Bad Bramstedt. „Die Stadt Bad Bramstedt hat die seltene Gelegenheit sehr günstiges Bauland für Sozialwohnungen zu bekommen. Da muss ‚zugeschlagen‘ werden,“ sagt Ralph Baum, für die  SPD Mitglied im Bauausschuss der Stadt.

Ende September habe der Haushaltsausschuss des Bundestages eine Richtlinie neu gefasst, die den Handlungsspielraum der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BIMA), für den Verkauf von Liegenschaften des Bundes noch einmal deutlich ausweitet. Der Bund darf den Kommunen künftig ‚alle entbehrlichen Grundstücke‘ verbilligt verkaufen, wenn darauf Sozialwohnungen gebaut werden.  Demnach sind ‚Verbilligungen bis zu 100 Prozent des Grundstückskaufpreises‘ möglich - der Bund verschenkt quasi seinen Boden.

„In Bad Bramstedt sind das mehrere Tausend Quadratmeter im Bereich der Bundespolizei“ so Ralph Baum. „Und auch für unsere Nachverhandlungen zu den dort bereits in unserem Besitz befindlichen Flächen, ergeben sich dadurch völlig neue Perspektiven. Wir hoffen, dass es jetzt zu greifbaren Ergebnissen führt, und endlich in konkrete Planungen eingetreten werden kann.“

Die Sozialdemokraten wollen das Thema auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Planungsausschusses bringen, um schnell einen Grundsatzbeschluss über Kaufverhandlungen zu fassen. Ralph Baum: „In der ganzen Stadt wird über einen Mangel an bezahlbaren Wohnraum geklagt und hier hätte die Stadt die Möglichkeit, zügig dabei selbst zu helfen.  Uns ist das Thema sehr, sehr wichtig, und jetzt gibt es eine neue, tolle Perspektive.“

Veröffentlicht von SPD Bad Bramstedt am: 17.10.2018, 10:18 Uhr (22 mal gelesen)
[Wirtschaft]
Bad Bramstedt. Mit einigem Erstaunen hat die Bad Bramstedter SPD zur Kenntnis genommen, dass der Bürgermeister bereits Berater für das Thema Kneipp-Kurort engagiert. 

 
Veröffentlicht von SPD Bad Bramstedt am: 15.10.2018, 22:57 Uhr (210 mal gelesen)
[Allgemein]
SPD: Stichwahl ums Bürgermeisteramt - Wahlbenachrichtigung bleibt gültig – oder Personalausweis mitnehmen

 
Veröffentlicht von SPD Bad Bramstedt am: 10.10.2018, 16:21 Uhr (622 mal gelesen)
[Wohnen]
SPD:  Bund „verschenkt“ Grundstücke für sozialen Wohnungsbau – Bad Bramstedt sollte unbedingt zugreifen

 
Veröffentlicht von SPD Bad Bramstedt am: 04.10.2018, 22:23 Uhr (273 mal gelesen)
[Kommunalwahl]
– Briefwahl ab sofort möglich – nicht durch Stimmzettel irritieren lassen

 
Veröffentlicht von SPD Bad Bramstedt am: 04.10.2018, 11:53 Uhr (227 mal gelesen)
[Wohnen]
Antrag der SPD aus Juli 2017 wartet immer noch auf Umsetzung

 
Veröffentlicht von SPD Bad Bramstedt am: 01.10.2018, 00:00 Uhr (411 mal gelesen)
[Finanzen]
Nachricht über Zuteilung aus Fördertopf wird diese Woche erwartet.

 
Veröffentlicht von SPD Bad Bramstedt am: 29.09.2018, 23:35 Uhr (266 mal gelesen)
[Stadtentwicklung]
Bad Bramstedt. Wenn es nach dem Willen der SPD Bad Bramstedt geht, werden die Straßenausbaubeiträge in Bad Bramstedt deutlich sinken.

 
Veröffentlicht von SPD Bad Bramstedt am: 29.09.2018, 08:24 Uhr (169 mal gelesen)
[Energie]
Bad Bramstedt. Die SPD Bad Bramstedter lässt das Thema ‚Windparks in den Nachbargemeinden‘ auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Ausschusses für Planung und Umwelt setzen.

 
Veröffentlicht von SPD Bad Bramstedt am: 26.09.2018, 17:35 Uhr (278 mal gelesen)
[Energie]
Bad Bramstedt. Weitgehend unbemerkt von der Bad Bramstedter Öffentlichkeit laufen derzeit in Kiel die Planungsverfahren zur Erarbeitung neuer Raumordnungspläne des Landes.

 
Veröffentlicht von SPD Bad Bramstedt am: 25.09.2018, 18:47 Uhr (165 mal gelesen)
[Finanzen]
Wiederkehrende Ausbaubeiträge kosten zusätzliches Geld und bringen keine Gerechtigkeit

 

220608 Aufrufe seit September 2001        
Ihre neue Bürgermeisterin

Homepage Verena Jeske

 

Es ist Zeit für einen Wechsel - neuer Schwung für Bad Bramstedt

Helfen Sie mit: SPENDEN

Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere Wahlkämpfe kosten Geld. 
Helfen Sie uns mit Ihrer SPENDE* weiterhin erfolgreiche und fortschrittliche Politik für Bad Bramstedt zu betreiben.  Jeder Euro ist willkommen.

Konto: SPD Ortsverein Bad Bramstedt
IBAN: DE10230510300000101567
BIC: NOLA21DESHO


* Spendenbescheinigungen werden auf Wunsch ausgestellt, Jeder Steuerzahler kann bis zu 1.650 EUR an Parteispenden steuerlich geltend machen, in der Form, dass 50% von der Steuer ‚erstattet‘ werden. Weitere 1.650 EUR zum persönlichen Steuersatz als Sonderausgaben.

Kontakt

SPD Ortsverein
c/o Klaus-Dieter Hinck
Brambusch 21
OV-Telefon: 04192-1554
kontakt[at]spd-bb.de       admin

SPD Bundespartei Aktuelles
SPD Kreisverband
Mit uns verbunden ... Links