Fördertopf für Schulsanierungen geöffnet! Können jetzt für JFS Zuschüsse fließen?

Veröffentlicht am 12.04.2018, 17:24 Uhr     Druckversion

Jan-Uwe Schadendorf

Bad Bramstedt.  „Das Land Schleswig-Holstein hat am Montag die Richtlinie für den Fördertopf für Schulbaumaßnahmen verabschiedet.

Bad Bramstedt steht auf Platz 17 der Liste der teilnahmeberechtigten Kommunen und damit an aussichtsreicher Stelle,“ das teilte die SPD Bad Bramstedt in einer Pressemitteilung mit.

 

„Wir haben sehr auf diese Richtlinien gewartet,“ sagt Pressesprecher Jan-Uwe Schadendorf, „bei den hohen Kosten der Baumaßnahmen an der JFS und unseren weiteren Herausforderungen für KiTas, Feuerwehr und die anderen Schulen müssen wir sehen, dass wir an alle denkbaren Fördertöpfe kommen.“

 

Die SPD hatte seit mehreren Wochen auf diesen neuen Topf hingewiesen, nachdem in Bezug auf mögliche Förderungen in der Presse die Worte „Kütbach bezweifelt das“ zitiert worden waren.  

Die neuen Richtlinien gelten, so Jan-Uwe Schadendorf, für das im August des letzten Jahres in Kraft getretene Kommunalinvestionsförderungsgesetz (KInvFG) Kapitel 2  des Bundes für Sanierungen an Schulen in den Ländern. Daraus wird das Land Schleswig-Holstein fast 100 Mio. EUR erhalten. Anspruchsberechtigt sind finanzschwache Kommunen, zu denen weiterhin Bad Bramstedt gehört.  Aus dem Bundesprogramm können bis zu 90% der anerkannten Investitionen gefördert werden, auch für Schulhöfe und Außenanlagen. Ob Bad Bramstedt eine solche Quote erreichen könne, hänge auch von der Zahl der Anmeldungen in Schleswig-Holstein ab – der Bedarf allerdings sei groß.

 

Die SPD hat jetzt den Bürgermeister um Prüfung gebeten, ob nach den nun bekannten Richtlinien die beabsichtigten Baumaßnahmen an der Jürgen-Fuhlendorf-Schule mitfinanziert werden können. Bis zum 30.6.2018 muss die Stadt ihre Vorhaben anmelden.




Heute 21.07.18

SPD Bad Bramstedt
Sommerfest des SPD Ortsvereines - Details ...

Ihre neue Bürgermeisterin
Kontakt

SPD Ortsverein
c/o Klaus-Dieter Hinck
Brambusch 21
OV-Telefon: 04192-1554
kontakt[at]spd-bb.de       admin

SPD Bundespartei Aktuelles
SPD Kreisverband
Mit uns verbunden ... Links