SPD: Bad Bramstedt ist sauber und sicher

Veröffentlicht am 13.04.2018, 21:59 Uhr     Druckversion

Hans-Werner Park

Bad Bramstedt.  Die Bürgerinnen und Bürger Bad Bramstedts empfinden ihre Stadt sauber und sicher. Das ergab die jüngste Meinungsumfrage der SPD.

Auf die Fragen, ob Bad Bramstedt sauber oder verschmutzt sei, sagten 78% dass „sauber“ zutreffend oder voll zutreffend sei, und weitere 11% gaben ein neutrales Urteil ab. Nur 1% sagten, dass „verschmutzt“ voll zutreffend sei.

Bei der Frage, ob man sich in Bad Bramstedt sicher oder unsicher fühle, gaben 69% ein zutreffend oder voll zutreffend für „sicher“ ab, weitere 20% ein neutrales Urteil und nur 1% aller Antworteten lautete „unsicher“ sei voll zutreffend.
Selbst in der Gruppe der über 65jährigen, denen man generell ein höheres Sicherheitsbedürfnis zuspricht, gaben 61%  an, dass „sicher“ für sie zutreffend – davon sogar 14% vollzutreffend. Dem stehen nur 2% gegenüber, die „unsicher“ als voll zutreffend angaben.
Die Ergebnisse sind zudem besser als die aus der Umfrage des Jahres 2013.

 

SPD-Vertreter Hans-Werner Park: „Diese Ergebnisse liest man gern, heißt es doch, dass bei rund 90% unserer Bürgerinnen und Bürger die Meinung vorherrscht, dass man sich in Bad Bramstedt weder in einer verschmutzten noch in einer unsicheren Stadt befindet. Das ist ein gutes Zeichen und bestätigt, die gute Wohnqualität unserer Stadt. Und es entzieht Parteien den Nährboden, die den Bürgern gern Unsicherheiten einreden wollen.“


Gleichwohl begrüßt die SPD, dass die Polizeistation im Jahr 2019 an den Bleeck verlegt werden wird und dadurch deren Präsenz deutlich besser wahrnehmbar sein wird. Hans-Werner Park: „Auch wenn die erreichten Umfrageergebnisse kaum noch zu verbessern sein werden, eine bessere Polizeipräsenz wird immer wieder in Gesprächen an unseren Marktständen gewünscht. Das unterstützen wir, ist aber in erster Linie Sache des Landes Schleswig-Holstein.“

 

Dieses Ergebnis ist Teil der Umfrageauswertung, die die SPD am 15.4. um 11 Uhr im „Kaisersaal“ in Bad Bramstedt öffentlich vorstellen wird.




Helfen Sie mit: SPENDEN

Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere Wahlkämpfe kosten Geld. 
Helfen Sie uns mit Ihrer SPENDE* weiterhin erfolgreiche und fortschrittliche Politik für Bad Bramstedt zu betreiben.  Jeder Euro ist willkommen.

Konto: SPD Ortsverein Bad Bramstedt
IBAN: DE10230510300000101567
BIC: NOLA21DESHO


* Spendenbescheinigungen werden auf Wunsch ausgestellt, Jeder Steuerzahler kann bis zu 1.650 EUR an Parteispenden steuerlich geltend machen, in der Form, dass 50% von der Steuer ‚erstattet‘ werden. Weitere 1.650 EUR zum persönlichen Steuersatz als Sonderausgaben.

Kontakt

SPD Ortsverein
c/o Klaus-Dieter Hinck
Brambusch 21
OV-Telefon: 04192-1554
kontakt[at]spd-bb.de       admin

SPD Bundespartei Aktuelles
SPD Kreisverband
Mit uns verbunden ... Links