Öffentlichen Nahverkehr verbessern – Umfrage von Nah.SH läuft in wenigen Tagen ab

Veröffentlicht am 25.02.2020, 13:57 Uhr     Druckversion

Bad Bramstedt. Zum 1. März läuft die Anhörung von Nah.SH zu Fahrplanänderungen für die kommende Fahrsaison ab. 

Alle Bürgerinnen und Bürger können auf einer Online-Plattform Ihre Anregungen und Wünsche zu den einzelnen Verbindungen melden. Darauf macht die SPD Bad Bramstedt aufmerksam.

Die Nah.SH GmbH, als zentrale Organisatorin des Nahverkehrs in Schleswig-Holstein hat dazu einen Internetzugang angelegt unter  der Webadresse https://www.fahrplandialog.de/node/33891. Dort werden die Fragen gestellt: Was ändert sich bei Ihrer Linie? Wie gefällt Ihnen der Fahrplan 2020/21?

Die SPD ermuntert alle Nutzer des ÖPNV, von dieser Möglichkeit regen Gebrauch zu machen.  Der neue Fahrplan soll im Dezember 2020 starten.




Helfen Sie mit: SPENDEN

Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere Wahlkämpfe kosten Geld. 
Helfen Sie uns mit Ihrer SPENDE* weiterhin erfolgreiche und fortschrittliche Politik für Bad Bramstedt zu betreiben.  Jeder Euro ist willkommen.

Konto: SPD Ortsverein Bad Bramstedt
IBAN: DE10230510300000101567
BIC: NOLA21DESHO


* Spendenbescheinigungen werden auf Wunsch ausgestellt, Jeder Steuerzahler kann bis zu 1.650 EUR an Parteispenden steuerlich geltend machen, in der Form, dass 50% von der Steuer ‚erstattet‘ werden. Weitere 1.650 EUR zum persönlichen Steuersatz als Sonderausgaben.

Kontakt

SPD Ortsverein
c/o Klaus-Dieter Hinck
Brambusch 21
OV-Telefon: 04192-1554
kontakt[at]spd-bb.de       admin

SPD Bundespartei Aktuelles
SPD Kreisverband
Mit uns verbunden ... Links