Fast das ganze Leben Mitglied der SPD -  Klaus Behrens für 60 Jahre Parteizugehörigkeit geehrt

Veröffentlicht am 28.06.2020, 18:35 Uhr     Druckversion

Stefan Weber (MdL), Klaus Behrens, Klaus-Dieter Hinck

Bad Bramstedt. Ein ganz besonderes und seltenes Jubiläum war der Höhepunkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Bad Bramstedter SPD. Klaus Behrens wurde für 60 Jahre Mitgliedschaft in der Partei geehrt. 

Klaus Behrens stammt aus Hamburg-Langenhorn, wo er mit 18 Jahren den Jungsozialisten und der Arbeiterjugendorganisation „Die Falken“ beitrat. Sowohl sein sozialdemokratisch geprägtes Elternhaus als auch der Freundeskreis waren ausschlaggebend für diesen Weg. In Langenhorn wohnte die Familie in der Nachbarschaft zu Helmut Schmidt, für den Klaus Behrens schon in den 1960er Jahren im Wahlkampfteam mitwirkte. Darüber lernte er seine Frau kennen, die ähnliche poltische Wurzeln hat – der Vater war für die SPD Mitglied der Hamburger Bürgerschaft.

1972 zogen Klaus Behrens und Frau nach Bimöhlen, wo er sich selbständig machte als Gas- und Wasserinstallateur. Dort engagierte er sich sogleich wieder politisch und gründete zusammen mit Fritz Roblick und Karl Jacobi den SPD Ortsverein Bimöhlen. Für die SPD zog er bald in die Gemeindevertretung in Bimöhlen ein und wurde auch Vorsitzender des SPD Ortsvereins. Während seiner Zeit als Bauausschussvorsitzender der Gemeinde entstand in Eigenregie das Sportlerheim des  Bimöhler SV. Er war zudem 10 Jahre lang Vorsitzender des  Bimöhler SV.

Vor einigen Jahren ging das Paar in den wohlverdienten Ruhestand und siedelte nach Bad Bramstedt um, wo sie sich in ihrer neuen Wohnung ebenso wohl fühlen wie im SPD-Ortsverein.

Dass dem Jubilar und seiner Frau auch im fortgeschrittenen Alter die politische Arbeit und das Eintreten für die Sozialdemokratie immer noch im Blut liegt, bewiesen sie zuletzt vor zwei Jahren, als sie ein weiteres Mal Prospektmaterial in Wahlzeiten von Haustür zu Haustür verteilten.

Ortsvereinsvorsitzender Klaus-Dieter Hinck und der Landtagsabgeordnete Stefan Weber überbrachten die Glückwünsche und Dankesworte der Partei für die große Treue zu den Grundwerten der SPD und die jahrzehntelange aktive Mitarbeit.

 




Helfen Sie mit: SPENDEN

Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere Wahlkämpfe kosten Geld. 
Helfen Sie uns mit Ihrer SPENDE* weiterhin erfolgreiche und fortschrittliche Politik für Bad Bramstedt zu betreiben.  Jeder Euro ist willkommen.

Konto: SPD Ortsverein Bad Bramstedt
IBAN: DE10230510300000101567
BIC: NOLA21DESHO


* Spendenbescheinigungen werden auf Wunsch ausgestellt, Jeder Steuerzahler kann bis zu 1.650 EUR an Parteispenden steuerlich geltend machen, in der Form, dass 50% von der Steuer ‚erstattet‘ werden. Weitere 1.650 EUR zum persönlichen Steuersatz als Sonderausgaben.

Kontakt

SPD Ortsverein
c/o Klaus-Dieter Hinck
Brambusch 21
OV-Telefon: 04192-1554
kontakt[at]spd-bb.de       admin

SPD Bundespartei Aktuelles
SPD Kreisverband
Mit uns verbunden ... Links