Flohmarkt

Am Sonntag, den 27.8. findet wieder der alljährliche SPD Flohmarkt statt. Gerne schon einmal den Termin vormerken. Weitere Infos werden folgen.

Vorstand des Ortsvereins

Danke Eckart für 15 Jahre als Vorsitzender der SPD Ellerau

 

Eine Ära ist gestern zu Ende gegangen - Eckart Urban hat nach 15 Jahren an der Spitze der SPD Ellerau entschieden nicht mehr als Vorsitzender zu kandidieren. Es ist an der Zeit, lieber Eckart, danke zu sagen. Du hast die SPD Ellerau geprägt, für mich schon als kleiner Junge, der hier in Ellerau aufgewachsen ist, warst du das Gesicht der SPD. Dir haben wir es zu verdanken, dass die SPD hier seit Jahren stabil auf hohem Niveau vertreten ist und die Geschicke der Gemeinde mit bestimmt.

Ich weiß, es sind sehr große Fußstapfen, in die ich jetzt trete aber ich freue mich auch sehr auf die neue Aufgabe. Genauso freut es mich, dass du dem SPD Vorstand weiterhin angehörst-als stellvertretender Vorsitzender. Ich kann also weiterhin auf deine Unterstützung bauen, das macht mir die Sache leichter.

 

In diesem Sinne Glück auf und ran an die Arbeit für unser schönes Ellerau!

 

Lars Schmidt-von Koss

1. Vorsitzender

 

 

 

 

 

 

Lars Schmidt-von Koss

Vorsitzender, Königsberger Straße 23 , 25479 Ellerau, Tel.: 01733917968

Email. schmidt_lars@gmx.net

 

 

 

 

 

 

 

Eckart Urban                                            

Stellvertretender Vorsitzender

 

 

 

 

 

 

 

 


Paul Evers
Kassierer, Ellerauer Straße 2, 25479 Ellerau, Tel.: 75438, Email
 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
Sarbine Dreier
Beisitzerin
 
 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

Gerti Urban

Beisitzerin

 

 

 

 

 

 

 

 

Bernd Tietjens

Beisitzer
..mehr..

 

Veröffentlicht von SPD-Segeberg am: 10.04.2017, 15:38 Uhr (4810 mal gelesen)
[Internet]
Bundesjustizminister Heiko Maas ist mit seiner Geduld am Ende. Twitter, Facebook und Co. sollen künftig strafbare Texte schnell löschen – sonst drohen hohe Bußgelder. Dazu hat er einen Gesetzentwurf vorgelegt.

 
Veröffentlicht von Franz Thönnes, MdB am: 16.03.2017, 14:25 Uhr (4438 mal gelesen)
[Allgemein]
SPD-Bundestagfraktion vor Ort in Bad Segeberg

Gute Bildung ist der Schlüssel für gesellschaftliche Teilhabe und Erfolg im Arbeitsleben. Mit der richtigen Förderung bereits im frühkindlichen Bereich können junge Menschen von Beginn an ihre Stärken und Talente frei entfalten. Daher setzte sich die SPD-Bundestagsfraktion in den vergangenen Jahren erfolgreich für den Ausbau von Bildungs- und Betreuungsangeboten ein.

 
Veröffentlicht von Franz Thönnes, MdB am: 16.02.2017, 10:58 Uhr (4865 mal gelesen)
[Allgemein]
Am Mittwoch, dem 15. Februar 2017, fand im Deutschen Bundestag auf Einladung der Kinderkommission zum fünften Mal seit 2012 eine „Rote Hand-Aktion“ gegen den Einsatz von Kindern und Jugendlichen als Soldaten statt. Es handelt sich um eine zivilgesellschaftliche Initiative, die 2003 vom Deutschen Bündnis Kindersoldaten ins Leben gerufen wurde und inzwischen weltweit in über 50 Ländern durchgeführt wird.

 
Veröffentlicht von Franz Thönnes, MdB am: 13.02.2017, 09:56 Uhr (4790 mal gelesen)
[Allgemein]
Auch im Jahr 2017 wirbt SPD-Bundestagsabgeordneter Franz Thönnes für die sogenannte Selbstzahler-Fahrt in die Hauptstadt. Sie wird von dem Berliner Unternehmen „Dienstwerker“ vorbereitet und durchgeführt. Das Angebot besteht bereits seit 2008, weil es für die jährlich drei Bildungsreisen des Bundespresseamtes deutlich mehr Interessenten als zur Verfügung stehende Plätze gibt.

 
Veröffentlicht von SPD-Segeberg am: 08.02.2017, 18:18 Uhr (5596 mal gelesen)
[Allgemein]
Wenige Tage nach seiner Nominierung zum SPD-Parteivorsitzenden und Kanzlerkandidaten hat Martin Schulz den Kreis Segeberg besucht. In der Aula des Norderstedter Coppernicus-Gymnasium diskutierte der frühere Präsident des Europäischen Parlaments mit Schülerinnen und Schülern der Oberstufe.

 
Veröffentlicht von Franz Thönnes, MdB am: 08.02.2017, 10:47 Uhr (4262 mal gelesen)
[Allgemein]
"Welches Europa wollen wir?" 

Europa wird gegenwärtig herausgefordert durch Krisen und Meinungsverschiedenheiten. Auf welche Werte wollen wir unser Zusammenleben stützen? Was ist aus der europäischen Idee geworden? Und, wie geht es weiter mit unserem Kontinent? „Diese Fragen gehen uns alle an", erklärt der SPD-Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses Franz Thönnes.

 
Veröffentlicht von Franz Thönnes, MdB am: 03.02.2017, 10:09 Uhr (4140 mal gelesen)
[Allgemein]
„Wie sieht es hinter den Kulissen des Deutschen Bundestages aus?“ Diese Frage stellte sich Ronja Weber aus Sievershütten schon länger. Um sie zu beantworten wandte sich die Schülerin des Alstergymnasiums in Henstedt-Ulzburg wegen eines Praktikums für ihr Hauptfach Wirtschaft und Politik an den SPD-Bundestagsabgeordneten Franz Thönnes. Gerne ermöglichte er der Schülerin vom 16. bis zum 27. Januar 2017 zwei spannende Wochen in seinem Berliner Büro.

 
Veröffentlicht von Franz Thönnes, MdB am: 01.02.2017, 14:36 Uhr (4106 mal gelesen)
[Allgemein]
Drei informative Tage in der Bundeshauptstadt:

Auf Einladung des SPD-Bundestagsabgeordneten Franz Thönnes besuchten 46 politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger aus den Kreisen Segeberg und Stormarn vom 25. bis zum 27. Januar 2017 die Bundeshauptstadt. Das Programm begann mit einem Besuch des Denkmals für die ermordeten Juden Europas. Anschließend folgte der erste Teil einer politisch orientierten Stadtrundfahrt, die mit einem Informationsgespräch im Bundesrat endete.

 
Veröffentlicht von Franz Thönnes, MdB am: 26.01.2017, 11:10 Uhr (3959 mal gelesen)
[Allgemein]
Tagung SPD-Fraktion „Muslime in Deutschland - Wege zu gerechter Teilhabe“

Gerne folgte der in Bad Segeberg lebende Übersetzter Ali Abou Daher der persönlichen Einladung des Abgeordneten Franz Thönnes, um an der Fachtagung der SPD-Bundestagsfraktion „Muslime in Deutschland - Wege zu gerechter Teilhabe“ zu Fragen des gesellschaftlichen Miteinanders teilzunehmen.

 
Veröffentlicht von Franz Thönnes, MdB am: 20.01.2017, 09:46 Uhr (3788 mal gelesen)
[Allgemein]
SPD-MdB Thönnes ruft zur Teilnahme am Kreativwettbewerb der Bundestagsfraktion auf

Populistische Strömungen, gezielte Falschmeldungen oder die Verbreitung von Hass und Hetze in den sozialen Netzwerken sind schlecht und schädlich für unsere Gesellschaft und für unser Zusammenleben. Was kann dagegen getan werden? Wie können wir unsere Demokratie und unsere demokratische Kultur stärken? Bei der Lösung dieser Fragen kommt der jungen Generation eine besondere Bedeutung zu.
 

131390 Aufrufe seit August 2001        
 
Franz Thönnes

Links