Flohmarkt

Am Sonntag, den 27.8. findet wieder der alljährliche SPD Flohmarkt statt. Gerne schon einmal den Termin vormerken. Weitere Infos werden folgen.

Vorstand des Ortsvereins

Danke Eckart für 15 Jahre als Vorsitzender der SPD Ellerau

 

Eine Ära ist gestern zu Ende gegangen - Eckart Urban hat nach 15 Jahren an der Spitze der SPD Ellerau entschieden nicht mehr als Vorsitzender zu kandidieren. Es ist an der Zeit, lieber Eckart, danke zu sagen. Du hast die SPD Ellerau geprägt, für mich schon als kleiner Junge, der hier in Ellerau aufgewachsen ist, warst du das Gesicht der SPD. Dir haben wir es zu verdanken, dass die SPD hier seit Jahren stabil auf hohem Niveau vertreten ist und die Geschicke der Gemeinde mit bestimmt.

Ich weiß, es sind sehr große Fußstapfen, in die ich jetzt trete aber ich freue mich auch sehr auf die neue Aufgabe. Genauso freut es mich, dass du dem SPD Vorstand weiterhin angehörst-als stellvertretender Vorsitzender. Ich kann also weiterhin auf deine Unterstützung bauen, das macht mir die Sache leichter.

 

In diesem Sinne Glück auf und ran an die Arbeit für unser schönes Ellerau!

 

Lars Schmidt-von Koss

1. Vorsitzender

 

 

 

 

 

 

Lars Schmidt-von Koss

Vorsitzender, Königsberger Straße 23 , 25479 Ellerau, Tel.: 01733917968

Email. schmidt_lars@gmx.net

 

 

 

 

 

 

 

Eckart Urban                                            

Stellvertretender Vorsitzender

 

 

 

 

 

 

 

 


Paul Evers
Kassierer, Ellerauer Straße 2, 25479 Ellerau, Tel.: 75438, Email
 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
Sarbine Dreier
Beisitzerin
 
 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

Gerti Urban

Beisitzerin

 

 

 

 

 

 

 

 

Bernd Tietjens

Beisitzer
..mehr..

 

Veröffentlicht von Franz Thönnes, MdB am: 21.12.2016, 12:36 Uhr (4591 mal gelesen)
[Allgemein]
Interesse hielt auch 2016 an

Auch in diesem Jahr widmete sich Franz Thönnes ganz seinem Motto „Da sein - zuhören - handeln“. Auf Einladung des SPD-Bundestagsabgeordneten kamen im zurückliegenden Jahr 1254 Besucher in die Hauptstadt. „Es ist außerordentlich erfreulich, dass in den letzten 12 Monaten das Interesse der Bürger aus den Kreisen Stormarn und Segeberg an meiner Parlamentsarbeit in Berlin wiederum so groß war“, erklärt Thönnes.

 
Veröffentlicht von SPD-Segeberg am: 14.12.2016, 13:28 Uhr (6473 mal gelesen)
[Bundestagswahl]
69 von 112 abgegebenen Stimmen - so lautete am Ende des Abends das Ergebnis für den 29jährigen stellvertretenden SPD-Kreisvorsitzenden. Damit setzte sich Alexander Wagner bereits im ersten Wahlgang mit 61,6 % gegen seine drei Mitbewerber durch.

 
Veröffentlicht von Franz Thönnes, MdB am: 09.12.2016, 10:36 Uhr (4634 mal gelesen)
[Allgemein]
Eine Woche Pressearbeit in Berlin zum Thema „Religion und Gesellschaft heute“

Gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland e.V., lädt der Deutsche Bundestag mittlerweile zum vierzehnten Mal 30 junge Journalistinnen und Journalisten zwischen 16 und 20 Jahren vom 5. bis 11. März 2017 zu einem Workshop nach Berlin ein.

 
Veröffentlicht von Franz Thönnes, MdB am: 24.11.2016, 14:45 Uhr (4998 mal gelesen)
[Allgemein]
SPD-Bundestagsfraktion vor Ort in Norderstedt

Wer sein Leben lang gearbeitet hat, soll eine gerechte Rente erhalten. Damit dieser Satz trotz des demographischen Wandels auch in Zukunft selbstverständlich bleibt, gilt es, gemeinsam verlässliche Lösungen zu entwickeln. Zur Diskussion hierüber lud SPD-MdB Franz Thönnes im Namen der SPD-Bundestagsfraktion in der letzten Woche zur Abendveranstaltung „Zukunft Rente – Wie gestalten wir unsere solidarische Alterssicherung weiterhin gerecht und verlässlich?“ ins AWO Serviceha
 
Veröffentlicht von Franz Thönnes, MdB am: 22.11.2016, 10:00 Uhr (4422 mal gelesen)
[Allgemein]
Firma Central Anglia AS zieht Ölbohrantrag für Erlaubnisfeld Leezen zurück

Gute Nachrichten für die Menschen im Kreis Segeberg. Wie das Landesumweltministerium Schleswig-Holstein mitgeteilt hat, hat die Firma Central Anglia AS ihren Ölbohrantrag für das Erlaubnisfeld Leezen zurückgezogen. Dieses erstreckt sich von Plön durch den Kreis Segeberg bis an den Hamburger Stadtrand.

 
Veröffentlicht von Franz Thönnes, MdB am: 14.11.2016, 15:58 Uhr (4542 mal gelesen)
[Allgemein]
Deutscher Bundestag wählt Thönnes in den Stiftungsrat

In der letzten Sitzungswoche wurde der stellvertretende Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses, SPD-MdB Franz Thönnes, einmütig von den Mitgliedern des Deutschen Bundestages in den Stiftungsrat der Stiftung Zentrum für Osteuropa- und internationale Studien (ZOiS) gewählt. Dieser setzt sich aus je einem Vertreter des Auswärtigen Amtes,  des Kanzleramtes sowie zwei Bundestagsabgeordneten und bis zu drei Wissenschaftlern zusammen. 

 
Veröffentlicht von Franz Thönnes, MdB am: 11.11.2016, 15:56 Uhr (4364 mal gelesen)
[Allgemein]
Teilnehmer für das UNESCO-Austauschprogramm „kulturweit“ gesucht

Für das Programm „kulturweit“ der deutschen UNESCO-Kommission werden aktuell Teilnehmerinnen und Teilnehmer gesucht. Das vom Auswärtigen Amt geförderte Programm vermittelt junge Menschen zwischen 18 und 26 Jahren in Organisationen der internationalen Kultur- und Bildungsarbeit. Das Projekt ist mit dem Quifd-Siegel für Qualität in Freiwilligendiensten ausgezeichnet und als Freiwilliges Soziales Jahr im Ausland anerkannt.

 
Veröffentlicht von SPD-Segeberg am: 08.11.2016, 16:28 Uhr (5804 mal gelesen)
[SPD]
Die SPD im Kreis Segeberg traf sich am vergangenen Samstag zu ihrem ordentlichen Kreisparteitag in Trappenkamp, auf der Tagesordnung stand die turnusmäßige Wahl des Vorstandes - sowie zwei eingebrachte Anträge.


 
Veröffentlicht von Franz Thönnes, MdB am: 19.10.2016, 12:54 Uhr (4695 mal gelesen)
[Allgemein]
SPD-MdB Thönnes diskutierte mit jungen Menschen aus der ganzen Ostseeregion

Einer der letzten Programmpunkte des am vergangenen Wochenende endenden „Baltic Youth Exchange“- Seminars im Haus Rothfos des Landesjugendringes Schleswig-Holstein mit 45 Teilnehmern aus der gesamten Ostseeregion war eine Diskussionsrunde mit dem stellvertretenden Vorsitzenden des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestages Franz Thönnes (SPD).

 
Veröffentlicht von Franz Thönnes, MdB am: 18.10.2016, 12:39 Uhr (4692 mal gelesen)
[Allgemein]
Ende letzter Woche begrüßte SPD-Bundestagsabgeordneter Franz Thönnes Teilnehmer der „Deutsch als Zweitsprache“- Kurse (DaZ) sowie ihren Lehrer Adrian Nickel aus dem Berufsbildungszentrum Bad Segeberg (BBZ) im Heinrich-Wickel-Haus in der Kreisstadt. Bereits im Mai hatte Thönnes dem BBZ einen Besuch abgestattet und dort mit den jungen Schülern, die aus ihrer Heimat vor Krieg und Terror nach Deutschland geflüchtet sind, gemeinsam gekocht, gebacken und diskutiert. Nun überbrachten sie dem Parlamentarier gerahmte &b
 

131389 Aufrufe seit August 2001        
 
Franz Thönnes

Links