Astrid Höfs

Willkommen auf meiner Homepage
Veröffentlicht von Franz Thönnes, MdB am: 24.11.2016, 14:45 Uhr (368 mal gelesen)
[Allgemein]
SPD-Bundestagsfraktion vor Ort in Norderstedt

Wer sein Leben lang gearbeitet hat, soll eine gerechte Rente erhalten. Damit dieser Satz trotz des demographischen Wandels auch in Zukunft selbstverständlich bleibt, gilt es, gemeinsam verlässliche Lösungen zu entwickeln. Zur Diskussion hierüber lud SPD-MdB Franz Thönnes im Namen der SPD-Bundestagsfraktion in der letzten Woche zur Abendveranstaltung „Zukunft Rente – Wie gestalten wir unsere solidarische Alterssicherung weiterhin gerecht und verlässlich?“ ins AWO Serviceha
 
Veröffentlicht von Franz Thönnes, MdB am: 22.11.2016, 10:00 Uhr (393 mal gelesen)
[Allgemein]
Firma Central Anglia AS zieht Ölbohrantrag für Erlaubnisfeld Leezen zurück

Gute Nachrichten für die Menschen im Kreis Segeberg. Wie das Landesumweltministerium Schleswig-Holstein mitgeteilt hat, hat die Firma Central Anglia AS ihren Ölbohrantrag für das Erlaubnisfeld Leezen zurückgezogen. Dieses erstreckt sich von Plön durch den Kreis Segeberg bis an den Hamburger Stadtrand.

 
Veröffentlicht von Franz Thönnes, MdB am: 14.11.2016, 15:58 Uhr (651 mal gelesen)
[Allgemein]
Deutscher Bundestag wählt Thönnes in den Stiftungsrat

In der letzten Sitzungswoche wurde der stellvertretende Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses, SPD-MdB Franz Thönnes, einmütig von den Mitgliedern des Deutschen Bundestages in den Stiftungsrat der Stiftung Zentrum für Osteuropa- und internationale Studien (ZOiS) gewählt. Dieser setzt sich aus je einem Vertreter des Auswärtigen Amtes,  des Kanzleramtes sowie zwei Bundestagsabgeordneten und bis zu drei Wissenschaftlern zusammen. 

 
Veröffentlicht von Franz Thönnes, MdB am: 11.11.2016, 15:56 Uhr (692 mal gelesen)
[Allgemein]
Teilnehmer für das UNESCO-Austauschprogramm „kulturweit“ gesucht

Für das Programm „kulturweit“ der deutschen UNESCO-Kommission werden aktuell Teilnehmerinnen und Teilnehmer gesucht. Das vom Auswärtigen Amt geförderte Programm vermittelt junge Menschen zwischen 18 und 26 Jahren in Organisationen der internationalen Kultur- und Bildungsarbeit. Das Projekt ist mit dem Quifd-Siegel für Qualität in Freiwilligendiensten ausgezeichnet und als Freiwilliges Soziales Jahr im Ausland anerkannt.

 
Veröffentlicht von SPD-Segeberg am: 08.11.2016, 16:28 Uhr (942 mal gelesen)
[SPD]
Die SPD im Kreis Segeberg traf sich am vergangenen Samstag zu ihrem ordentlichen Kreisparteitag in Trappenkamp, auf der Tagesordnung stand die turnusmäßige Wahl des Vorstandes - sowie zwei eingebrachte Anträge.


 

54885 Aufrufe seit Oktober 2002        
 
Links