SPD-Nahe

Kennen Sie Nahe?

Rohrbruch am 25.4.2018

Durch die Information meines Nachbarn Ehlers, dass die Straße vor meinem Hause, Hüttkahlen 35 überflutet sei, habe ich mir das Ausmaß angesehen und anschließend fotografiert. Mein Nachbar erzählte, er habe das Wasserwerk benachrichtigt und Abhilfe sei zugesichert. Nachdem wir 20 Min. auf Hilfe gewartet hatten, wurde ich zunehmend unruhig, denn drei Einlaufschächte (Klärwerk und Regenwasser) sowie der gegenüberliegende Straßenablauf waren zunehmend mit der Wasseraufnahme überfordert, so dass der Wasserpegel auf der Straße vor meinem Haus an die 20cm betrug und unaufhaltsam weiter stieg. Ich hatte Angst, dass das Wasser möglicherweise bei mir im Keller über die Abwasserleitungen hochgedrückt würde bzw. der Keller von außen über die Treppe bei meinem Nachbarn bzw. bei mir geflutet werden könnte. Ich rief daher den Notruf 110 und erhielt über die Polizei Kontakt zur Feuerwehr, die keine 10 Min. später vor der Tür stand und Abhilfe durch Sperrung der Schieber schaffte. Nach insgesamt einer ¾ Stunde erschien der Wasserwerker, der uns mitteilte, dass er ganz aus Ratzeburg herübergedüst war. Mit Hilfe der Firma Papenburg wurde dann der Schaden in der Nacht behoben und wir hatten morgens wieder Trinkwasser.

Wir Anwohner danken allen, die uns vor Ort  professionell geholfen und vor Schlimmerem bewahrt haben.

Wulfhard Matzick

 

 

 

Blick auf das Bielfeld

von der Straßenkreuzung Lüttdörp/Bahndamm aus gesehen

in schneereichen Zeiten der Naher Rodelberg

Fotos: W.Matzick

 

 

 
Links
Ortszeitung DIES&DAS

Die aktuelle
Ausgabe ist
jetzt online. 

Schauen Sie mal unter

>>> Unsere SPD in Nahe

Kennen Sie Nahe?

Schauen Sie mal links im Menü

unter "Kennen Sie Nahe?"