Liebe Besucherinnen und Besucher,

herzlich willkommen auf der Homepage des SPD-Ortsvereins Norderstedt. Hier können Sie sich über die Arbeit der Stadtfraktion, der Jusos und des Ortsvereins informieren.  Wir sind die Basis der SPD in der Stadt Norderstedt und Ihre Ansprechpartner, wenn es um Kommunal-, Landes- und Bundespolitik geht.      

In der Rubrik Ortsverein stellt sich der Norderstedter Vorstand vor. Dort finden Sie auch alle Ausgaben des Norderstedter Infobriefes.

Unter Fraktion finden Sie Verweise auf unsere Fraktion in der Stadtvertretung mit ihren Mitgliedern, den Ausschüssen und Arbeitskreisen.

Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich auf Stadt- und Kreisebene und gestalten hier die Kommunalpolitik.

Wenn Sie Lust haben, sich aktiv in die Politik einzumischen, sind Sie bei uns genau richtig!

Unser Ortsvereinsvorstand tagt regelmäßig 2x im Monat im SPDpodium in der Ochsenzoller Straße 116, Norderstedt. Egal, ob Sie als Mitglied eintreten und mitarbeiten oder uns Anregungen für unsere Arbeit geben wollen. 

Katrin Fedrowitz, Vorsitzende

Wir freuen uns über Ihre Kritik und Anregungen!

Ihre
Katrin Fedrowitz

SPD-Ortsvereinsvorsitzende
fedrowitz@spd-segeberg.de

 

 

Veröffentlicht von SPD-Norderstedt am: 29.04.2018, 16:49 Uhr (401 mal gelesen)
[Allgemein]
Norderstedt wächst weiter und damit auch die Probleme auf unseren Straßen. „Wenn wir nichts unternehmen droht der Verkehrsinfarkt“, sagt Nicolai Steinhau-Kühl, SPD-Fraktionsvorsitzender.

„Die Alternativen zum Auto müssen noch besser werden, um von unseren Bürgerinnen und Bürgern auch öfters genutzt zu werden. Dazu müssen wir die Taktung des ÖPNV verbessern und auch die Wohngebiete anbinden, die bisher zu weit von den Buslinien entfernt waren. Auch das Radwegenetz muss noch deutlich verbessert werden.“

 
Veröffentlicht von SPD-Norderstedt am: 27.04.2018, 20:20 Uhr (252 mal gelesen)
[Allgemein]
Der 08. Mai wird als Tag der Befreiung gefeiert und auch die Norderstedter Sozialdemokraten treffen sich zu diesem besonderen Anlass am 08. Mai 2018, um 17 Uhr, auf dem Garstedter Friedhof, um auch 73 Jahre nach Ende des zweiten Weltkrieges dem Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus und der Opfer des deutschen Faschismus gedenken.

 
Veröffentlicht von SPD-Norderstedt am: 23.04.2018, 08:07 Uhr (423 mal gelesen)
[Allgemein]
Am 5. Mai 2018 findet der traditionelle Fahrradflohmarkt der SPD statt. Dieses Jahr wieder auf der Markfläche in der Europa Allee, hinter dem Herold Center. In der Zeit von 10.00 bis 13.00 Uhr kann jeder gebrauchte Fahrräder aller Art, Einzelteile und Zubehör anbieten. Kinderräder, aus denen die Kleinen viel zu schnell heraus-gewachsen sind, aber auch besonders Gebrauchsfahrräder sind bei diesem Flohmarkt sehr beliebt. Die Plätze für die Anbieter werden wieder ohne Anmeldung und Kosten zu haben sein.

 
Veröffentlicht von SPD-Norderstedt am: 22.04.2018, 19:07 Uhr (272 mal gelesen)
[Allgemein]
Die Schulpolitik der vergangene Jahre hat große Veränderungen mit sich gebracht und die Kommunen werden hierdurch für neue Herausforderungen gestellt. Ob Ganztagesbetrieb, Inklusion oder zweigliedriges Schulsystem. „Wir müssen im hohen Maße in die fachgerechte und energetisch sinnvolle Ausstattung der Schulen investieren und gleichzeitig den Gesamthaushalt der Stadt im Auge behalten“, kündigt der Fraktionsvorsitzende Nicolai Steinhau-Kühl an.

 
Veröffentlicht von SPD-Norderstedt am: 19.04.2018, 08:10 Uhr (303 mal gelesen)
[Allgemein]
In seiner letzten Sitzung hat der Hauptausschuss einstimmig beschlossen, als Sofortmaßnahme 4,1 Mio € bereit zu stellen, um 200 neue Kitaplätze zu schaffen.

 
Veröffentlicht von SPD-Norderstedt am: 07.04.2018, 18:04 Uhr (466 mal gelesen)
[Allgemein]
Die Situation am Wohnungsmarkt hat sich weiter zugespitzt. Das kann man aus dem neuen Mietenspiegel für Norderstedt deutlich ablesen. „Der Wohnungsmarkt funktioniert nicht! Indiz dafür sind die steigenden Mieten und der praktisch nichtvorhandene Leerstand“, sagt der Fraktionsvorsitzende Nicolai Steinhau-Kühl. „Wir wollen, dass Norderstedt für alle unabhängig vom Einkommen lebenswert ist. Dafür stehen zurzeit noch Flächen für ca. 4000 Wohneinheiten zur Verfügung“, ergänzt Steinhau-Kühl.

 

339880 Aufrufe seit Juli 2001        
Links