WILLKOMMEN bei der SPD Bad Bramstedt - DIE AKTIVEN vor Ort

Alle Beiträge ab 2022 findest du künftig auf unserer neuen Homepage:

www.spd-bb.de

Aber auch die Nostalgiker und historisch Interessierten müssen nicht traurig sein:

auf dieser Homepage, die über "Archiv" erreichbar ist, bleibt alles vor 2022 beim Alten.

Viel Spaß beim Stöbern :-)

#spd #badbramstedt #homepage #willkommen #allesneu #vielspassbeimlesen


Gemeinsame Erklärung von CDU, SPD, FDP, Bündnis 90/die Grünen und der Verwaltung der Stadt Bad Bramstedt:

Impfen und Boostern ist Bürgerpflicht! - Politik und Verwaltung rufen alle Bürgerinnen und Bürger auf, gemeinsam die Pandemie zu bekämpfen

Angesichts der sogenannten „Montagsspaziergänge", die seit zwei Wochen auch Bad Bramstedt erreicht haben, stellen sich Politik und Verwaltung klar gegen Verschwörungstheorien und falsche Heilsbringer und sprechen sich einhellig für das Impfen und Boostern aus.

Bei diesen Märschen gibt es auch in Bad Bramstedt eine merkwürdige Allianz aus ideologischen Impfgegner*innen, Verschwörungstheoretiker*innen, Esoteriker*innen, schlichten Coronaleugner*innen und rechten Trittbrettfahrer*innen . Diese Leute handeln nach einhelliger Meinung der Bad Bramstedter Politik und Verwaltung im höchsten Maße verantwortungs- und rücksichtslos und stellen eine reale Gefahr dar, das Virus immer weiter und schneller zu verbreiten.

Vermutlich werden sich unter den Demonstrant*innen auch Menschen finden, die aus diffusen Ängsten, Existenzsorgen oder aus Angst vor dem Verlust sozialer Kontakte mitlaufen. Diese dürfen nicht über einen Kamm geschoren werden, sollten aber selbst erkennen, dass es nicht der richtige Weg sein kann, sich solch dubiosen Demonstrationen anzuschließen. Informationen aus seriösen Medien und Institutionen helfen hier mehr, als Propaganda über Telegram, Youtube und Co.

Das Demonstrationsrecht ist ein hohes Gut und wesentlicher Bestandteil unserer Demokratie.

Aber: Wer bewusst ohne Schutzmaske demonstriert, Corona leugnet und wirren Verschwörungstheorien folgt, von „Polizeistaat" und Diktatur schwurbelt, gefährdet seine Mitmenschen und unseren Rechtsstaat.

Wer sich nicht impfen lässt, obwohl er/sie es könnte, trägt dazu bei, dass die Pandemie fortbesteht, Kliniken und Personal an Belastungsgrenzen gebracht werden und evtl. Menschen sterben.

Dieses unsolidarische und gesellschaftsschädliche Verhalten lehnen wir in aller Entschiedenheit ab, genau wie die Bedrängung von Mitarbeiter*innen des Rathauses und Einschüchterungsversuche, wie z.B. durch Grablichter vor dem Rathauseingang.

Die Politik und die Verwaltung der Stadt Bad Bramstedt rufen daher alle Bürger auf, durch Impfen, Boostern und die Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen

Solidarität und Verantwortung zu zeigen und sich klar gegen die Minderheit von ideologischen Impfgegner*innen und Coronaleugner*innen zu stellen.

Wir bedanken uns bei der Gelegenheit ausdrücklich auch bei den Bürger*innen, die bereits so zahlreich die Impfangebote wahrgenommen haben und weiterhin alle Maßnahmen einhalten, die zum Schutze der eigenen und der Gesundheit der Mitmenschen wichtig sind.

Nur gemeinsam werden wir die Pandemie erfolgreich bekämpfen und auch überwinden.

#spd #badbramstedt #gemeinsamgegencorona #boostern #impfen #coronaleugner 


Pressemitteilungen:

Veröffentlicht von SPD Bad Bramstedt am: 25.10.2021, 12:52 Uhr (1095 mal gelesen)
[Wirtschaft]
Bad Bramstedt. Anlässlich der öffentlichen Diskussion um die Vergabe und den Verkauf von Gewerbegrundstücken weist der Vorsitzende des zuständigen Ausschusses für Wirtschaft und Finanzen, Klaus-Dieter Hinck (SPD) darauf hin, dass Bewerber, die in Bad Bramstedt bereits eine Firma haben, einen deutlichen Bonus beim Punktesystem zur Vergabe von Gewerbegrundstücken erhalten.
 
Veröffentlicht von SPD Bad Bramstedt am: 05.10.2021, 12:06 Uhr (702 mal gelesen)
[Verkehr]
Bad   Bramstedt.   Einstimmig   hat   der   Ausschuss   für   Bau-   und
Verkehrsangelegenheiten am Montag zwei Anträge für mehr Verkehrssicherheit in
der Stadt positiv beschieden.
 
Veröffentlicht von SPD Bad Bramstedt am: 26.09.2021, 22:27 Uhr (649 mal gelesen)
[Bundespolitik]
Vielen, vielen Dank an die Bad Bramstedterinnen und Bad Bramstedter für dieses tolle Ergebnis. Und ebenso Dank an unsere Helferinnen und Helfer.
 
Veröffentlicht von SPD Bad Bramstedt am: 01.09.2021, 00:21 Uhr (1226 mal gelesen)
[Wohnen]
Bad Bramstedt. Viele Menschen denken bei dem Wort Sozialwohnungen an Geringverdiener und sehen es nicht als ihr Thema an. Doch das ist weit gefehlt. Darauf macht  Gudrun Baum aufmerksam.
 
Veröffentlicht von SPD Bad Bramstedt am: 30.08.2021, 19:16 Uhr (929 mal gelesen)
[Umwelt]
Bad Bramstedt. Die Bad Bramstedter Sozialdemokraten möchten die Baumschutzsatzung der Stadt dem fortschreitenden Klimawandel anpassen und auch klimaresistente Baumarten zulassen.
 
Veröffentlicht von SPD Bad Bramstedt am: 13.08.2021, 11:58 Uhr (1071 mal gelesen)
[Kultur]
Bad Bramstedt. Die Bad Bramstedter Sozialdemokraten möchten die Attraktivität der Stadt weiter steigern und das Thema Neugestaltung der Schlosswiese wieder auf die Tagesordnung setzen.
 
Veröffentlicht von SPD Bad Bramstedt am: 04.08.2021, 13:23 Uhr (1039 mal gelesen)
[Umwelt]
Bad Bramstedt. Die SPD Bad Bramstedt beobachtet - wie viele Bürgerinnen und Bürger - mit Sorge die häufiger auftretenden Starkregenfälle. Die Stadt mit ihrer Lage am Fuße des Liethhanges und im Zusammenfluss mehrerer Auen hat ein hohes Gefährdungspotential, so Ortsvereinsvorsitzendender Klaus-Dieter Hinck. „Wir sind im Kataster des Landes als Hochwasserrisikogebiet eingestuft und müssen allein schon deshalb jetzt einen Check machen und gucken, ob und welche Maßnahmen der Stadt oder der Gewässerverbände dringend erforderlich sind.&ldq
 
Veröffentlicht von SPD Bad Bramstedt am: 30.07.2021, 13:11 Uhr (1208 mal gelesen)
[Kinder und Jugend]
Bad Bramstedt. Mit großer Freude nimmt die SPD Bad Bramstedt die Nachricht auf, dass die Stadt fast 500.000 EUR Fördermittel für das Jugendcafé vom Land Schleswig-Holstein erhält. Ein entsprechender Förderbescheid traf kürzlich bei der Stadt ein.
 
Veröffentlicht von SPD Bad Bramstedt am: 26.07.2021, 14:24 Uhr (1356 mal gelesen)
[Bau]
Bad Bramstedt. Die Bad Bramstedter SPD bringt das Thema Stellplatzsatzung erneut in die politische Diskussion ein. 
 
Veröffentlicht von SPD Bad Bramstedt am: 06.07.2021, 13:43 Uhr (1671 mal gelesen)
[Verkehr]
Bad Bramstedt. Die Bad Bramstedter SPD lässt beim Thema Verkehrsberuhigung in der Innenstadt nicht locker und will auch weiterhin für Tempo 30 im Maienbeeck eintreten – zumindest in Teilbereichen zur Schulwegsicherung.
 

327918 Aufrufe seit September 2001        
Kontakt

SPD Ortsverein
c/o Klaus-Dieter Hinck
Brambusch 21

OV-Telefon (Karin Steffen):  04192-2094491


kontakt@spd-bb.de       admin