SPD Henstedt-Ulzburg

Webmaster
Veröffentlicht von SPD-Segeberg am: 08.03.2015, 23:47 Uhr (34027 mal gelesen)
[Verkehr]
Anlässlich der beschlossenen Regionalisierungsmittel für den öffentlichen Personennahverkehr erklärt die verkehrspolitische Sprecherin der schleswig-holsteinischen SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Birgit Malecha-Nissen:

„Hein Schönberg ist überall. Hinter diesem lokalen Namen verbirgt sich die in Planung befindliche Reaktivierung der Bahnstrecke zwischen Kiel und Schönberger Strand. Aktuell liegt dieses Bauprojekt auf Eis, da dem Land schlicht die nötigen Mittel fehlen.

 
Veröffentlicht von SPD-Segeberg am: 08.03.2015, 23:42 Uhr (33552 mal gelesen)
[Gleichstellung]
Anlässlich des internationalen Frauentages am kommenden Sonntag, den 8. März 2015, und vor dem Hintergrund der heute vom Deutschen Bundestag beschlossenen Frauenquote erklärt die schleswig-holsteinische Bundestagsabgeordnete Dr. Birgit Malecha-Nissen:

„Artikel 3 Absatz 2 des Grundgesetzes besagt: »Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.« Es ist also die Aufgabe der Polit
 
Veröffentlicht von SPD-Segeberg am: 04.03.2015, 13:45 Uhr (32869 mal gelesen)
[Bildung]
Das Land stärkt die Schulsozialarbeit in Schleswig-Holstein durch höhere Mittelzuweisungen. Davon profitiert auch der Kreis Segeberg.

 
Veröffentlicht von SPD-Segeberg am: 06.02.2015, 10:40 Uhr (33253 mal gelesen)
[Bildung]
Sinkende Wahlbeteilungen sind für den SPD-Kreisverband Segeberg Anlass, die Demokratisierung der Schule voranzutreiben. Dazu legen die Gremien des Kreisverbands dem Landesparteitag einen Antrag vor.

 
Veröffentlicht von SPD-Segeberg am: 23.01.2015, 18:59 Uhr (34368 mal gelesen)
[SPD]
Der Bundestagsabgeordnete Franz Thönnes ehrte gemeinsam mit dem Kreisvorsitzenden Stefan Weber auf dem Neujahrsempfang der Segeberger SPD am 18. Januar 2015 in Oering langjährige Parteimitglieder mit dem Hinweis auf deren „4500 Monate Engagement für Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität“.

 
Veröffentlicht von Ulrike Rodust, MdEP am: 22.01.2015, 10:28 Uhr (209458 mal gelesen)
[Europa]
Die Fischer in der Ostsee können sich auf ein Ende der Fangtageregelung freuen. Mit dem Mehrjahresplan zur Befischung von Dorsch, Hering und Sprotte, der derzeit in Brüssel verhandelt wird, wird endlich die von den Fischern lange kritisierte Fangaufwandsregelung aufgehoben. „Bisher wurde den Ostseefischern nur eine bestimmte Anzahl an Fangtagen zugebilligt. Wem es nicht gelang, innerhalb dieser Tage seine Quote zu fischen, der hatte schlicht Pech“, erläutert die Berichterstatterin für die Reform der gemeinsamen Fischereipolitik un
 
Veröffentlicht von SPD-Segeberg am: 21.01.2015, 10:50 Uhr (32242 mal gelesen)
[Allgemein]
Der Neujahrsempfang des SPD-Kreisverbands Segeberg stand unter dem Eindruck der Terroranschläge von Paris und der fremdenfeindlichen Hetze der "Pegida". Gastrednerin Kristin Alheit verwies dagegen auf die erfolgreiche Integrationspolitik in Schleswig-Holstein.

 
Veröffentlicht von SPD-Segeberg am: 19.01.2015, 11:43 Uhr (32117 mal gelesen)
[Allgemein]
In seiner Dezembersitzung hatte der Landtag  einstimmig die Neufassung des Brandschutzgesetzes auf den Weg gebracht. Im Vorfeld dazu wurde durch die Koalitionsfraktionen ein Änderungsantrag zum Gesetzentwurf der Landesregierung eingebracht,  mit dem eine rechtlich eindeutige Zuordnung der bisher nicht klar geregelten Kameradschaftskassen in das Gemeindehaushaltsrecht erreicht werden sollte.

 
Veröffentlicht von SPD-Segeberg am: 16.01.2015, 22:25 Uhr (34148 mal gelesen)
[Integration]
Ministerpräsident Torsten Albig nahm die Einladung spontan an. Er war das prominente Gesicht der "Lichterkette für den Frieden", die der SPD-Ortsverein Trappenkamp am 16. Januar 2015 organisiert hatte.

 
Veröffentlicht von Ulrike Rodust, MdEP am: 10.12.2014, 12:03 Uhr (209048 mal gelesen)
[Europa]
Verwässerung von Rückwurfverbot verhindern

Brüssel Der mühselig errungene Erfolg bei der jüngst beschlossenen EU-Fischereireform, den Rückwurf von Beifang zu verbieten, droht bei der konkreten Umsetzung den Bach runterzugehen. Am meisten darüber ärgert sich die Berichterstatterin für die Reform der gemeinsamen Fischereipolitik und SPD-Europaabgeordnete Ulrike Rodust. Bei den für Mittwoch angesetzten Verhandlungen zwischen EU-Parlament, Kommission und Rat wird sie dagegen ankämpfen.

 

91494 Aufrufe seit Mrz 2002        
 
Franz Thönnes

Hier gibt es mehr zu Franz Thönnes, unserem Bundestagsabgeordneten! Thönnes.de